AKL bringt Edathy mit zur Mixed-Pickels-Woche nach Velten

Veröffentlicht am 23.06.2013 in MdB und MdL

In Velten findet jedes Jahr ein besonderes Ereignis statt: Eine Aktionswoche für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene die für Toleranz, Menschlichkeit und Weltoffenheit wirbt und sich gegen Rassismus und Diskriminierung wendet. Diese sogenannte Mixed-Pickels-Aktionswoche findet seit über 20 Jahren statt und wurde bereits mit dem Regine-Hildebrandt-Preis der SPD ausgezeichnet.

Auf Einladung der SPD-Wahlkreisabgeordneten, Angelika Krüger-Leißner, nimmt auch Sebastian Edathy, Vorsitzender des NSU-Untersuchungsausschusses des Deutschen Bundestages, an der 21. Mixed-Pickels-Aktionswoche teil. Am 26.06.2013, ab 18:00 Uhr steht er Jugendlichen, jungen Erwachsenen und interessierten Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort zur Arbeit im Untersuchungsausschuss und berichtet über seinen aktiven Einsatz gegen Rechtsextremismus.

„Ich besuche jedes Jahr immer gerne die Mixed-Pickels-Aktionswoche in Velten und bewundere jedes Mal das außerordentliche Engagement der ehrenamtlichen Organisatoren und Helfer. Mithilfe dieser Woche haben es die Veltener geschafft, ein deutliches Zeichen gegen den Rechtsextremismus zu setzen, der in den 90er-Jahren in Velten ein schwerwiegendes Problem darstellte. Ich möchte diese engagierte und mutige Arbeit gerne weiterhin unterstützen und hatte aus diesem Grund im März meinen Fraktionskollegen Sebastian Edathy angesprochen und gebeten, während der Mixed-Pickels-Woche über die Arbeit des NSU-Untersuchungsausschusses zu berichten. Es freut mich ganz besonders, dass sich diese einmalige Chance nun bietet.“ so die Bundestagsabgeordnete Angelika Krüger-Leißner.

 

Homepage SPD Oberhavel

Besucher:401016
Heute:42
Online:1